Milchindustrie

In: Business and Management

Submitted By booty71girl
Words 2330
Pages 10
DIE MILCHINDUSTRIE
IN GRIECHENLANDRUMÄNIEN

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung 2. Geschichte der Milchindustrie 3. Die Milchindustrie in Rumänien 4. Die Milchindustrie in Griechenland 5. Die Milchquote 1. Einleitung

1.1 Europäische Milchindustrie

Europäische Milchindustrie erwartet 2010 stabileren Milchmarkt
// 26.02.2010

Brüssel - Am Milchmarkt sind heuer stabilere Verhältnisse zu erwarten, als in den von extremen Preisschwankungen geprägten Jahren 2007 bis 2009.

Diese Einschätzung äußert der Europäische Milchindustrieverband (EDA) in einem aktuellen Ausblick. Demnach sind die Ausgangsbedingungen am Milchmarkt derzeit stabiler als 2009. Die Bestände bei Herstellern und Verarbeitern wurden abgebaut. Die Milchproduktion in der Europäischen Union verläuft moderat und die Nachfrage erholt sich etwas. Eine Schlüsselrolle wird dem Export zukommen. Nachdem sich die Käseausfuhren der EU-Mitgliedstaaten in Drittländer 2008 und 2009 schwach entwickelt haben, sieht der EDA für das laufende Jahr Chancen für einen Wiederanstieg der Lieferungen auf den Weltmarkt. Das würde Rohstoff binden und den Binnenmarkt entlasten, sodass die Produktion von Butter und Magermilchpulver zurückgeführt werden kann.

Zu Jahresbeginn lagerten in der EU Interventionsbestände von über 76.000 Tonnen (t) Butter und knapp 260.000 t Magermilchpulver. Davon sind 51.148 t Butter und 65.124 t Magermilchpulver für das EU-Hilfsprogramm für Bedürftige reserviert. Der Verband rechnet damit, dass die Europäische Kommission im Mai mit der Auslagerung der Interventionsbestände beginnt.

Mehr Kühe geschlachtet

Die Hoffnungen des EDA auf einen stabilen Milchmarkt stützen sich auch auf die Entwicklung des Kuhbestandes in den Mitgliedstaaten. Von Januar bis September 2009 stieg die Zahl der Kuhschlachtungen in der Gemeinschaft ohne Rumänien und…...

Similar Documents

Scor Model

...DSN Innovations DuPont Company Eaton Corporation Embraer Empresa Brasileira de Aeronautica SA Environmental Defense Fund Ericsson AB Federal University of Sao Carlos Flanders Institute for Logistics Fujifilm Corporation Fujitsu Limited Gartner GlaxoSmithKline Goizueta Business School, Emory University Greif, Inc Griffith Laboratories Grupo Farmacos Especializados, S. A. de C. V. Harley-Davidson Motor Company Harvard Research Group Heineken Hewlett Packard Company Hi Essence Cable Sdn Bhd Hitachi East Japan Solutions, Ltd. Hochschule Ulm Hokkaido Electric Power Co., Ltd. Holland International Distribution Council Honda Trading America Corporation HORUS Consulting bvba Hospira, Inc. Huawei Technologies Co., Ltd. Huber & Suhner AG Humana Milchindustrie GmbH IBIS IBM Corporation ICIMSI, University of Applied Sciences of Southern Switerland Infineon Technologies AG Intec Intel Corporation Itheca Group J&M Management Consulting AG JDA Software Jet Propulsion Laboratory Johnson & Johnson Kaiser Permanente Kerry Group plc. Kluber Lubrication Lubrificantes Especiais Ltda Knorr Bremse Kohler Co. KONE Oyj KPMG Kraft Foods KYOCERA Corporation Kyushu Electric Power Co., Inc. Leighs Paints Lenovo, Inc. Lifeway Christian Resources of the SBC Limited Logistics Services, Inc. Linear Logics Corp. Locanis AG Lockheed Martin Logica MAN Diesel SE Manhattan Associates Massachusetts Institute of Technology McCormick & Company, Inc. MeadWestvaco Corporation Merck KGaA Miami University Michigan State......

Words: 9307 - Pages: 38

Hataraku Saibou (TV) | Trâm cài | Next →